Die kleine Marienkapelle, das Urheiligtum, ist Ursprungsstätte und Mittelpunkt der internationalen Schönstattbewegung.
An diesem Ort haben Jugendliche zusammen mit Pater Josef Kentenich am 18. Oktober 1914 ein Liebesbündnis mit Maria geschlossen.
Seither geht von hier ein Segensstrom in die ganze Welt.

Weltweit gibt es über 195 original nachgebaute Schönstattheiligtümer.
Millionen Menschen wissen sich an diesem Ort mit Gott, mit der Dreimal Wunderbaren Mutter, Königin und Siegerin von Schönstatt und miteinander verbunden.
Sie erfahren sich geliebt und angenommen.
Sie werden zu Menschen, die ihren Alltag von der Liebe zu Gott und den Menschen prägen lassen und die Welt positiv verändern.

Weitere Informationen hier