Notice: Undefined index: automatic_updates in /home/www/nc21412/html/wordpress_2/wp-content/plugins/stops-core-theme-and-plugin-updates/main.php on line 419
Fußpilgerweg vom Schönstattheiligtum der Diözese Fulda in Dietershausen nach Schönstatt wird als Pilgerweg ausgeschildert | www.pilgerwege-schoenstatt.de

CIMG0002Im Jahr 2014 feiert die Schönstattfamilie, eine geistliche Erneuerungsbewegung in der Kath. Kirche ihren 100. Geburtstag der Gründung durch den Pallotinerpater Josef Kentenich. Schönstatt ist ein Wallfahrtsort in Vallendar am Rhein.

In der Vorbereitung des Jubiläumsjahres ist die Idee entstanden einen Fußpilgerweg von Dietershausen, dem Diözesanzentrum der Schönstattfamilie im Bistum Fulda nach Schönstatt zu suchen. Stadtpfarrer Stefan Buß, Dechant und Pfarrer in Fulda und CIMG0024gleichzeitig Schönstattpriester der Diözese Fulda hat sich dieser Aufgabe 2011 angenommen. Er selber war mit einer Gruppe von Freunden zwischen den Jahren 2005 – 2009 in 4. Etappen auf dem Jakobusweg unterwegs. Von Le Puy im Zentralmassiv von Frankreich bis Santiago de Compostela bis nach Finisterre legte der rund 1800 Km zu Fuß zurück. Außerdem begleitete er über Jahre die Freigerichter Bonifatiuswallfahrt von Horbach nach Fulda.

1Im Jahr 2011 hat er in 9 Etappen den Pilgerweg von der Rhön durch den Vogelsberg, durch die Wetterau und Vordertaunus und Westerwald vorbereitet. Er umfasst 216 Km.

Im Juli 2012 wurde der Pilgerweg offiziell durch Bischof Heinz Josef Algermissen eingeweiht und zum ersten Mal begangen.

Nun wird die 216 km lange Strecke ausgeschildert als Schönstattpilgerweg. Stadtpfarrer Stefan Buß, Friedhelm Bleuel aus Steinau und Alfred Klüber aus Dietershausen begannen nun mit der ersten Etappe.

Der Pilgerweg ist auf Youtube unter Schönstatt Pilgerweg eingestellt.

Die erste Etappeführt von Dietershausen über Fulda nach Kleinheiligkreuz.