Das Ziel ist ein Ort des Neuanfangs

Unsere Zeit hat das Pilgern wieder neu entdeckt. Aussteigen aus dem Alltag; sich selbst wieder neu fühlen lernen, Natur, Gemeinschaft und Gott erfahren.

Begleitet mit unseren Pilgerführern des SP2, SP4 und SP5 und dem neuen Pilgerausweis.

Unsere Pilgerführer

weitere Broschüren und Pilgerführer sind in Arbeit

Der SP2 von Maria Laach nach Schönstatt

Gott suchen und finden

Auf diesem Weg erlebt der Pilger und Wanderer die Schönheit der Natur in einer vom Vulkanismus geprägten Landschaft. Naturschutzgebiete, Höhen, Bachtäler, die Weite des Maifeldes, Mosel- und Rheintal sorgen für Abwechslung in einer Gegend, die der Mensch von frühster Zeit an besiedelt und gestaltet hat.

Und er hat Gott gesucht: Der Mensch der Steinzeit, Kelten, Römer, Christen, bis heute. Ob als Benediktiner-Mönch im Kloster, in der Natur, an besonderen heiligen Orten oder auf dem Pilgerweg …

Die Seele geht zu Fuß. Pilgerführer. Broschüre 44 Seiten, Von Maria Laach nach Schönstatt in 3 Tagesetappen. 62 km auf dem SP2 ISBN 978-87620-437-6

 

Der SP4 von Betzdorf (Sieg) nach Schönstatt

Mit dir unterwegs

Mit dir unterwegs. Pilgerführer. Broschüre 48 Seiten, In 4 Etappen durch den Westerwald. 76 km auf dem SP4 ISBN 987-3-87620-438-3

Der SP5 von Trier nach Schönstatt

Pilgern von Trier nach Schönstatt. Pilgerführer. Broschüre 67 Seiten, Zwischen Mosel und Rhein durch die Eifel nach Schönstatt in 8 Tagesetappen ISBN 978-3-946982-18-0

Unser Pilgerausweis

Pilgerausweis

Dieser Pilgerausweis wird auf den Schönstatt-Pilgerwegen in Deutschland, wie auch auf vielen Pilgerwegen im In- und Ausland anerkannt.

Als Gruppe (in Deutschland ab 4 Personen, im Ausland ab 10 Personen) stellen wir Ihnen kostenlos einen Jugenherbergsausweis zur Verfügung. Melden Sie sich gerne bei uns, entweder telefonisch unter 0261-96264-0 oder per Email an kontakt@schoenstatt-info.de.

Noch mehr Pilgerwege

Kreuz und quer als Pilger durch Deutschland

2350 km zu Fuß durch Deutschland

Von 2011 bis 2018 wanderte der Schönstatt-Pater Lothar Herter ettappenweise von Nord nach Süd, von Ost nach West – von Flensburg bis zum Bodensee, von Görlitz bis an den Rhein.

Die Wanderung durch die Heimat wurde zu einer überraschenden spirituellen Reise in Geschichte und Gegenwart.

In seinem Pilgerbericht erzählt Lothar Herter von den Freuden und Strapazen auf dem Weg, aber auch von ungewöhnlichen Erlebnissen und besoderen Begenungen. Durch viele Originalaufbnahmen bebildert er seine Erinnerungen.

Ihr Interesse wurde geweckt?

Hier könne Sie unser Formular ausfüllen, damit wir Ihnen das von Ihnen Gewünschte zukommen lassen können.

Bestellformular

12 + 1 =

Wir wünschen Ihnen tiefe Begenungen mit sich, anderen und Gott auf Ihrem Weg!