Unser SP1 von Fulda nach Schönstatt

mit einer Länge von insgesamt 216 km

Wegbeschreibung Des SP1

Dietershausen Schönstatt-Zentrum Fulda, Innenstadt, Dom (Grab des Heiligen Bonifatius)

Auf der Bonifatiusroute Vogelsberg (Taufstein) Schotten – Hungen – Butzbach

Waldsolms – Kröffelbach (Orthodoxes Kloster) Weilburg (Lahn) Merenberg

Von Hadamar (Gedenkstätte NS-Zeit) nach Niedererbach – Nentershausen – Bornkasten

Eisenbachtal – über Wallfahrtskirche Wirzenborn, Gelbachtal nach Montabaur.

Über Montabaurer Höhe und Aussichtsturm auf dem Köppel nach Höhr-Grenzhausen.

Durch den Wald nach Berg Schönstatt, dann bis zum Urheiligtum nach Vallendar-Schönstatt.

Loslaufen und Stempel sammeln

Erinnern Sie sich auch nach der Heimkunft an den Weg: mit unserem neuen Pilgerausweis

Schäden melden

Ihnen sind auf dem SP1 Schäden aufgefallen? Melden Sie sich gerne bei uns, damit unsere Pilgerwege auch in Zukunft für weitere Pilger gut ausgeschildert sind.

Wie öffne ich die gpx-Datei?

Download zip-Datei (Button links oben)

Unter „Downloads“ anklicken, entpacken und in Wanderkarte/App importieren.

Impressionen zur Route